Basketball-WM-Quali 2023 ohne Russland und Belarus

Basketball       -  Die Fiba hat den Ausschluss von Mannschaften aus Russland und Belarus bestätigt.
Foto: Jussi Nukari/Lehtikuva/dpa/Symbolbild | Die Fiba hat den Ausschluss von Mannschaften aus Russland und Belarus bestätigt.

Das Exekutivkomitee des internationalen Basketballverbands Fiba hat den Ausschluss von Mannschaften und Offiziellen aus Russland und Belarus von internationalen Wettbewerben bestätigt. Wie der Verband mitteilte, betrifft diese Entscheidung die Qualifikation für die Männer-Weltmeisterschaft 2023 auf den Philippinen, in Japan und Indonesien, die Frauen-Weltmeisterschaft in diesem Jahr in Australien sowie die weibliche U17-WM in Ungarn. Der Ausschluss gilt auch für zahlreiche Veranstaltungen des 3x3-Formats. Dazu werden bis auf weiteres keine Veranstaltungen in Russland und Belarus durchgeführt. Noch keine ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!