Bereit für die Slowakei: Enrique kennt Extremsituationen

Luis Enrique       -  Kann mit Druck umgehen: Spanien-Coach Luis Enrique.
Foto: Thanassis Stavrakis/AP Pool/dpa | Kann mit Druck umgehen: Spanien-Coach Luis Enrique.

Manchmal steigt Luis Enrique auf ein Gerüst. Er will den Überblick haben. Dann ist auch klar erkennbar, wer der Trainer der spanischen Fußball-Nationalmannschaft ist. Seine eigene Profizeit ist schon eine Weile her, vor 17 Jahren beendete er sie. Nach 61 Einsätzen für sein Land, nach zwölf Toren im Trikot der „Selección”. Nach einem Europapokalsieg, nach drei spanischen Meistertiteln und drei Pokalerfolgen als Vereinsspieler. Von seiner Heimat im Norden des Landes beim FC Gijon war er zu Real Madrid gewechselt, ehe es Enrique zum FC Barcelona zog. Allein das belegt schon: Vor ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung