Hektik am „Deadline Day”: Millionen-Rochade in Wolfsburg

Wout Weghorst       -  Wechselt zum FC Burnley in die Premier League: Wout Weghorst.
Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa | Wechselt zum FC Burnley in die Premier League: Wout Weghorst.

Die viel diskutierte Rückkehr von Max Kruse zum VfL Wolfsburg war der Startschuss für einen hektischen Schlussspurt am „Deadline Day”. Die ganz großen Namen und teuren Millionen-Transfers blieben in der Breite zwar aus, dennoch herrschte zwischen Sonntagnachmittag und Montagabend reges Treiben bei vielen Clubs der Fußball-Bundesliga.Der in die Abstiegszone abgestürzte Champions-League-Teilnehmer Wolfsburg sorgte rund um Ex-Nationalspieler Kruse sogar für eine richtige Rochade im Sturm und bewegte dabei das meiste Geld.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!