Bielefeld verpflichtet Nürnberger Hack

Robin Hack       -  Wechselt von Nürnberg nach Bielefeld: Robin Hack.
Foto: Timm Schamberger/dpa | Wechselt von Nürnberg nach Bielefeld: Robin Hack.

Über die Transfermodalitäten machte der Club keine Angaben. Nach Medienberichten beträgt die Ablöse für den U21-Nationalspieler rund 1,1 Million Euro plus möglicher Nachschlagszahlungen. Der gebürtige Pforzheimer Hack hatte bei der TSG 1899 Hoffenheim im Oktober 2017 sein erstes von insgesamt drei Bundesligaspielen bestritten. Nach seinem Wechsel zur Saison 2019/2020 zum nach Nürnberg erzielte er in 55 Zweitligaspielen 14 Tore. An neuer Wirkungsstätte trifft er auf den aktuellen Arminia- und ehemaligen DFB-Coach Frank Kramer, unter dessen Regie er bereits für die U19- und U20-Nationalmannschaft auflief.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!