BVB auch ohne Haaland auf Kurs - Keine Abstellung

BVB-Jubel       -  Dortmunds Spieler bedanken sich bei den Fans nach dem 2:1-Sieg gegen den FC Augsburg für die Unterstützung.
Foto: Bernd Thissen/dpa | Dortmunds Spieler bedanken sich bei den Fans nach dem 2:1-Sieg gegen den FC Augsburg für die Unterstützung.

Erling Haaland stand gar nicht auf dem Platz, sorgte nach dem Schlusspfiff aber dennoch für Aufregung. Trotz aller Freude über den 2:1 (1:1)-Arbeitssieg gegen den FC Augsburg legte Marco Rose bei der Frage nach dem verletzten Torjäger die Stirn in Falten. Aus Sorge um dessen Gesundheit riet der BVB-Coach dem norwegischen Verband davon ab, den 21 Jahre alten Ausnahmestürmer doch noch für die WM-Qualifikationsspiele gegen die Türkei und Montenegro einzuplanen: „Er ist ein Mensch, keine Maschine. Wenn es nicht geht, geht es nicht.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung