BVB reist nach Israel: Testspiel gegen Maccabi Netanja

Hans-Joachim Watzke       -  Der Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund: Hans-Joachim Watzke.
Foto: Bernd Thissen/dpa | Der Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund: Hans-Joachim Watzke.

Borussia Dortmund reist im Anschluss an die Saison der Fußball-Bundesliga nach Israel. Wie der Tabellenzweite mitteilte, ist während des Aufenthaltes vom 15. bis 18. Mai ein Testspiel gegen den fünfmaligen Landesmeister Maccabi Netanja (17. Mai) und ein Besuch der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem geplant. „Wir haben lange und gewachsene Verbindungen zu und nach Israel, deshalb haben wir uns besonders gefreut, als wir die Einladung für ein Freundschaftsspiel gegen Maccabi Netanja erhalten haben”, sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. In der Holocaust-Gedenkstätte will sich die ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!