Cas urteilt über Russlands Olympia-Bann

CAS in Lausanne       -  Außenansicht vom Internationalen Sportgerichtshof (CAS).
Foto: Dominic Favre/KEYSTONE/dpa/Archivbild | Außenansicht vom Internationalen Sportgerichtshof (CAS).

Das Berufungsverfahren vor dem Internationalen Sportgerichtshof Cas könnte das Schlusskapitel des unendlichen Skandals um das russische Staatsdoping werden. Von Montag an wird der Einspruch Russlands gegen den von der Welt-Anti-Doping-Agentur verhängten vierjährigen Olympia-Bann in Lausanne verhandelt. „Eine Aufhebung der Sperre wäre ein Schlag ins Gesicht der sauberen Athleten und unmöglich vermittelbar”, sagte Maximilian Klein von der Vereinigung Athleten Deutschland. „Das würde nicht nur ein Totalversagen des Welt-Anti-Doping-Systems, sondern einen irreparablen Vertrauensverlust in die ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung