Co-Trainer Fotheringham fehlt Hertha wegen Rückenproblemen

Mark Fotheringham       -  Herthas Co-Trainer Mark Fotheringham hat Probleme mit dem Rücken.
Foto: Andreas Gora/dpa | Herthas Co-Trainer Mark Fotheringham hat Probleme mit dem Rücken.

Nach dem corona-bedingten Ausfall von Trainer Felix Magath hat Hertha BSC nun auch sein Assistent Mark Fotheringham gefehlt. Den Schotten plagen Rückenbeschwerden, wie der Verein bestätigte. Zuvor hatte die „Bild”-Zeitung darüber berichtet. Das Training wurde von Offensivtrainer Vedad Ibisevic sowie den Athletiktrainern Henrik Kuchno und Werner Leuthard geleitet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!