Milton Keynes

Comeback-Coup: Van Barneveld gewinnt Darts-Turnier

Raymond van Barneveld       -  Darts-Ass Raymond van Barneveld hat sein ersten Ranglisten-Titel seit 2013 gewonnen.
Foto: Gregor Fischer/dpa | Darts-Ass Raymond van Barneveld hat sein ersten Ranglisten-Titel seit 2013 gewonnen.

Der 53 Jahre alte Niederländer gewann völlig unerwartet das dritte Turnier der Players-Championship-Serie und feierte damit seinen ersten Ranglisten-Titel seit 2013. „Ich kann nicht erklären, wie glücklich ich bin. Vor einer Woche war ich noch ein Amateur, und nun gewinne ich so ein Turnier. Das ist es, was du schaffen kannst, wenn du an dich selbst glaubst”, sagte „Barney”, der auf dem Weg zum Titel unter anderem den englischen Ex-Weltmeister Rob Cross bezwang.

Im Finale schlug van Barneveld den Engländer Joe Cullen mit 8:6 und machte damit seinen Comeback-Coup perfekt. Der Niederländer hatte nach der WM 2019 noch seine Karriere beendet, weil er sich auf der Tour chancenlos gefühlt hatte. Nach gut einem Jahr Pause kehrte er zurück und erspielte sich in der hessischen Provinz eine Tour-Card, um wieder bei den großen Turnieren starten zu dürfen. Er habe sich selbst gefragt, ob er dieses Niveau noch einmal erreichen könne. „Ja, natürlich - wenn ich daran glaube. Nur darum geht es.”

© dpa-infocom, dpa:210228-99-624717/2

Weitere Artikel
Themen & Autoren
dpa
England
Joe Cullen
Raymond van Barneveld
Rob Cross
Turniere
Turniersiege
Twitter
Weltmeisterschaften
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!