Däne Eriksen trifft bei Länderspielsieg gegen Serbien

Dänemark - Serbien       -  Der Däne Christian Eriksen (l) feiert mit seinem Mannschaftskameraden Jacob Bruun Larsen nach seinem Tor zum 3:0.
Foto: Liselotte Sabroe/Ritzau Scanpix/AP/dpa | Der Däne Christian Eriksen (l) feiert mit seinem Mannschaftskameraden Jacob Bruun Larsen nach seinem Tor zum 3:0.

Mittelfeldstar Christian Eriksen hat bei der Rückkehr an den Ort seines Zusammenbruchs bei der Fußball-EM im vergangenen Jahr gleich das nächste Tor für Dänemark erzielt.Beim souveränen 3:0 (1:0) der dänischen Nationalmannschaft gegen Serbien traf der 30-Jährige zum umjubelten Endstand. Eriksen führte sein Team im Kopenhagener Parken-Stadion als Kapitän auf das Feld. Er wurde von den Fans gefeiert und vor dem Anpfiff mit einem Plakat mit den Worten „Willkommen zu Hause Eriksen” begrüßt. Vor Erikens sehenswertem Fernschuss (57.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!