Das ABC zur 108. Tour de France

A wie Auftakt       -  Die 108. Tour de France startet in Brest: Zuschauer verfolgen die Präsentation der Teams.
Foto: David Stockman/BELGA/dpa | Die 108. Tour de France startet in Brest: Zuschauer verfolgen die Präsentation der Teams.

A - Auftakt: Zum vierten Mal nach 1952, 1974 und 2008 beginnt die Tour in Brest. Eigentlich sollte die Frankreich-Rundfahrt in Kopenhagen starten. Da aber die Fußball-EM wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben wurde und Kopenhagen Spielort ist, wurde der Tour-Start in der dänischen Hauptstadt auf 2022 verlegt. Dafür sprang die Hafenstadt in der Bretagne ein. B - Bergetappen: Sechs der 21 Etappen finden im Hochgebirge statt. Damit ist die Rundfahrt vom Profil her nicht so berglastig wie im Vorjahr. Insgesamt dreimal liegt das Etappenziel auf dem Berg: Tignes, Col du Portet und Luz-Ardiden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!