Das bringt der Tag bei der Tour de France

Dominator       -  Der Weg zum Sieg führt auf der 18. Etappe ein weiteres Mal nur über Tadej Pogacar.
Foto: Christophe Ena/AP/dpa | Der Weg zum Sieg führt auf der 18. Etappe ein weiteres Mal nur über Tadej Pogacar.

Dieser Tag hat es in sich. Auf der 18. Etappe, die letztmals durchs Hochgebirge der Pyrenäen führt, sind bei der Tour de France zwei Bergriesen der höchsten Kategorie zu überwinden. Was für Sprinter zur brutalen Qual wird, sehen die Klassement-Fahrer als ihre letzte große Chance. STRECKE: Nur 129,7 Kilometer sind zu absolvieren, doch vor allem die zweite Hälfte ist extrem schwer. Zunächst geht es hinauf zum legendären und 2115 Meter hohen Col du Tourmalet. 17 Kilometer mit einer Steigung von mehr als sieben Prozent sind dabei zu schaffen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung