MP+Das Handy klingelt einfach nicht: Harter Draft für St. Brown

Amon-Ra St. Brown       -  Amon-Ra St. Brown muss sich unmittelbar nach der Auswahl im Draft durch die Detroit Lions erst sammeln.
Foto: Maximilian Haupt/dpa | Amon-Ra St. Brown muss sich unmittelbar nach der Auswahl im Draft durch die Detroit Lions erst sammeln.

Wie man arbeitet und was sich gehört muss Amon-Ra St. Brown niemand mehr beibringen. Der 21-Jährige mit deutscher Mutter und amerikanischem Vater hat eine emotionale Achterbahnfahrt hinter sich. Am ersten Draft-Tag ist der angehende Football-Profi leer ausgegangen, entgegen der Prognosen hat ihn keines der NFL-Teams angerufen. Die Gäste waren da, die Party fiel aus. Nach einer Nacht mit viel Wut kommt der Anruf von den Detroit Lions schließlich am folgenden Tag. St. Brown frühstückt gerade. Feuchte Augen, Schulterklopfer, lange Umarmungen folgen. Via Videocall gibt es die ersten Interviews. Und dann? Räumt ...

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat