Das muss man wissen zum Formel-1-Klassiker in Monaco

Leclerc und Verstappen       -  Die beiden Topfavoriten auf den Sieg in Monaco: Charles Leclerc (l) und Max Verstappen.
Foto: Joan Monfort/AP/dpa/Archiv | Die beiden Topfavoriten auf den Sieg in Monaco: Charles Leclerc (l) und Max Verstappen.

Keine Zeit zum Durchatmen. Nur wenige Tage nach der WM-Machtübernahme von Formel-1-Champion Max Verstappen ist er wieder der Gejagte. Diesmal in Monte Carlo, der Wahlheimat des Niederländers. Sein erster Herausforderer heißt Charles Leclerc, der in Monaco geboren wurde und dort jeden Winkel seit Kindesbeinen kennt. Geholfen hat ihm das bisher wenig. Womöglich müssen sich die beiden im Red Bull und Ferrari diesmal ohnehin auf noch mehr Gegenwehr von Mercedes einstellen. Wer ist der Favorit auf den Sieg im Fürstentum? Max Verstappen hat nach drei Siegen in Serie noch mal enormen Schub bekommen, startet als ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!