Dauser-Silber überstrahlt deutsche WM-Bilanz in Liverpool

Lukas Dauser       -  Holte Silber am Barren: Lukas Dauser.
Foto: Marijan Murat/dpa | Holte Silber am Barren: Lukas Dauser.

Mit einem Urschrei entluden sich die ganze Anspannung und Freude. Lukas Dauser hat bei den Turn-Weltmeisterschaften in Liverpool den hohen Erwartungen standgehalten und wie bei den Olympischen Spielen Silber am Barren gewonnen. Der 29 Jahre alte Unterhachinger musste sich am Sonntag mit 15,50 Punkten nur dem Chinesen Zou Jingyuan (16,166) geschlagen geben. Carlos Yulo von den Philippinen wurde Dritter mit 15,366 Zählern. „Ich kann das noch gar nicht richtig glauben”, sagte Dauser anschließend. „Vizeweltmeister – das fühlt sich noch ganz unrealistisch an.” Der WM-Elfte im Mehrkampf sorgte damit zum Abschluss ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!