„Ein paar Schritte weiter” - DTB-Team will Titel angreifen

Michael Kohlmann       -  Blickt zuversichtlich in die Zukunft: Davis-Cup-Kapitän Michael Kohlmann (r).
Foto: Barbara Gindl/APA/dpa | Blickt zuversichtlich in die Zukunft: Davis-Cup-Kapitän Michael Kohlmann (r).

Auch ohne die Zusage von Alexander Zverev kündigte das deutsche Davis-Cup-Team nach dem verpassten Final-Meilenstein prompt den Titel-Angriff für 2022 an. „Das ist nicht das Ende. Ich denke, wir sind bereit, ein paar Schritte weiter zu gehen”, sagte Bundestrainer Michael Kohlmann nach dem schnellen Halbfinal-Aus gegen Russland. Den Frust hatte der 47-Jährige noch nicht verdaut, aber „große Zuversicht” gewonnen, in den kommenden Jahren „immer wieder ein gutes Wort mitreden” zu können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!