Di Resta gewinnt erstes DTM-Nachtrennen in Misano

Paul di Resta       -  Der Sieger des DTM-Nachtrennens in Misano: Paul di Resta.
Foto: Jürgen Tap/ITR/DTM | Der Sieger des DTM-Nachtrennens in Misano: Paul di Resta.

Der Mercedes-Pilot setzte sich im turbulenten Nachtrennen im italienischen Misano vor dem Niederländer Robin Frijns im Audi und di Restas italienischen Marken-Kollegen Edoardo Mortara durch. Zugleich war es der elfte Erfolg in diesem Jahr für Mercedes im 13. Lauf. Es war das erste Nachtrennen in der Geschichte der DTM. Vor dem 14. von 20 Saisonrennen am Sonntag rückte di Resta in der Gesamtwertung bis auf einen Punkt an Gary Paffett. Der Brite war im Mercedes früh im Rennen nach einer Kollision mit Mortara ausgeschieden. Insgesamt schieden sechs Fahrer aus. Der beinamputierte Alessandro Zanardi durfte als ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung