Djokovic verpasst mit Serbien Davis-Cup-Finale

Doppel       -  Hat das Doppel gegen Kroatien verloren: Der Serbe Novak Djokovic (l) flüstert mit seinem Teamkollegen Filip Krajnovic.
Foto: Bernat Armangue/AP/dpa | Hat das Doppel gegen Kroatien verloren: Der Serbe Novak Djokovic (l) flüstert mit seinem Teamkollegen Filip Krajnovic.

Nachdem Borna Gojo die Kroaten durch ein 4:6, 6:3, 6:2 gegen Dusan Lajovic überraschend in Führung gebracht hatte, glich Djokovic nach starker Leistung zwar mit einem 6:4, 6:2 im Spitzeneinzel gegen Marin Cilic aus. Im Doppel war der 34-Jährige an der Seite von Filip Krajinovic gegen das kroatische Spitzendoppel Nikola Mektic/Mate Pavic beim 5:7, 1:6 am Ende aber ohne Chance. Die Kroaten stehen damit zum vierten Mal im Endspiel. Das deutsche Tennis-Team trifft im zweiten Halbfinale am (13.00 Uhr/Servus TV) auf Russland.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!