Doll mit Nikosia nicht in der Gruppenphase

Ajax Amsterdam - APOEL Nikosia       -  Ajax-Spieler Edson Alvarez (l) jubelt mit seinen Mitspielern über sein Tor zum 1:0 gegen APOEL Nikosia. Foto: Olaf Crack/ANP
Foto: dpa | Ajax-Spieler Edson Alvarez (l) jubelt mit seinen Mitspielern über sein Tor zum 1:0 gegen APOEL Nikosia. Foto: Olaf Crack/ANP

Amsterdam (dpa) - Fußball-Trainer Thomas Doll hat es mit seinem neuen Club APOEL Nikosia nicht in die Champions League geschafft.

Bei Ajax Amsterdam verlor der ehemalige Bundesligatrainer mit seinem Team aus Zypern das Rückspiel mit 0:2 (0:1). Nach dem 0:0 im Hinspiel hatte Doll mit einer Mannschaft noch auf eine Überraschung hoffen können. Den Sprung in die Gruppenphase der Königsklasse schafften am Mittwoch neben Ajax auch der Club Brügge und Slavia Prag.

In Amsterdam erzielte Edson Alvarz (43.) kurz vor der Pause die Führung für den Vorjahreshalbfinalisten. Zehn Minuten vor dem Schlusspfiff gelang Dusan Tadic dann das erlösende 2:0. Kurz nach dem Wechsel wurde Nikosia ein Treffer durch Schiedsrichter Felix Zwayer wegen einer Abseitsstellung aberkannt.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
dpa
Ajax Amsterdam
Champions League
Deutsche Presseagentur
Fußballtrainer
Thomas Doll
UEFA
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!