Holpriger Start für Absteiger - „So ist die zweite Liga”

Agu und Ducksch       -  Werders Felix Agu (r) kommt vor Hannovers Marvin Ducksch an den Ball.
Foto: Carmen Jaspersen/dpa | Werders Felix Agu (r) kommt vor Hannovers Marvin Ducksch an den Ball.

Der Start in die Fußball-Zweitklassigkeit hat den Bundesligaabsteigern gleich die Realität vor Augen geführt. Mit den erhofften Auftaktsiegen wurde es sowohl für den FC Schalke 04 als auch für Werder Bremen nichts. „So ist die zweite Liga. Daran müssen wir uns leider gewöhnen”, sagte der neuen Werder-Coach Markus Anfang nach dem 1:1 im Nordderby gegen Hannover 96. Die Schalker mussten trotz engagierter Leistung sogar eine 1:3-Niederlage im Top-Spiel gegen den Hamburger SV hinnehmen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung