Dynamo Dresden plant Trainingslager vor Relegation

SG Dynamo Dresden       -  Trainer Guerino Capretti (M) und seine Dresdner fahren vor der Relegation in ein Kurz-Trainingslager.
Foto: Robert Michael/dpa | Trainer Guerino Capretti (M) und seine Dresdner fahren vor der Relegation in ein Kurz-Trainingslager.

Für Dynamo Dresden geht es in der Relegation zur 2. Fußball-Bundesliga gegen den Drittliga-Dritten 1. FC Kaiserslautern um Alles oder Nichts. „Wir haben jetzt die zwei wichtigsten Spiele der letzten zehn bis fünfzehn Jahre vor uns”, sagte Sport-Geschäftsführer Ralf Becker. Um sich bestmöglich auf das Hinspiel am Freitag (20.30 Uhr/Sky, Sat1) auf dem Betzenberg vorzubereiten, wird sich Dynamo in ein spontan anberaumtes Trainingslager begeben - allerdings nicht direkt in Kaiserslautern. „Wir haben einen Ort gefunden, wo wir uns niederlassen und unter uns sind. Es war mir ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!