Ex-Nationaltorwart Reck verlässt Regionalligisten

Oliver Reck       -  Hört nach zwei Jahren als Trainer beim niedersächsischen Fußball-Regionalligisten SSV Jeddeloh II auf: Oliver Reck.
Foto: Sina Schuldt/dpa | Hört nach zwei Jahren als Trainer beim niedersächsischen Fußball-Regionalligisten SSV Jeddeloh II auf: Oliver Reck.

Der frühere Nationaltorwart Oliver Reck wird den Fußball-Regionalligisten SSV Jeddeloh II nach dieser Saison nach zweieinhalb Jahren als Trainer verlassen. Man sei „gemeinsam übereingekommen”, den im Sommer auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern, gaben die Niedersachsen bekannt. Recks Ziel sei es „weiterhin, unter professionellen Bedingungen zu arbeiten”, wird der 57-Jährige in der Mitteilung zitiert. Der frühere Werder- und Schalke-Torwart übernahm den Dorfclub aus der Nähe von Oldenburg in der Winterpause der Saison 2019/20. Kurz darauf begann die ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!