Elf Zahlen zum 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga

1       -  Borussia Dortmund ließ gegen Eintracht Frankfurt nur einen gegnerischen Torschuss zu.
Foto: Bernd Thissen/dpa | Borussia Dortmund ließ gegen Eintracht Frankfurt nur einen gegnerischen Torschuss zu.

1 - Beim 4:0 über Frankfurt ließ der BVB nur einen gegnerischen Torschuss zu. Das hatte es bei den Dortmundern seit Erhebung dieser Daten nur einmal zuvor beim 1:0 über Mönchengladbach am 9. November 2014 gegeben. 3 - Beim 3:2 gegen die TSG 1899 Hoffenheim gelangen Wout Weghorst drei Tore in einem Bundesliga-Spiel. Als erster Wolfsburger schaffte er dies zum dritten Mal. 4 - Heimspiele, vier Siege - gegen Werder Bremen ist RB Leipzig im eigenen Stadion eine Macht. 5 - Bayer Leverkusen hat einen Lauf. Bereits den fünften Sieg in den vergangenen sechs Bundesligaspielen feierte die Werkself am Samstag bei Union ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung