Elvedi rettet Mönchengladbach Sieg gegen Werder Bremen

Borussia Mönchengladbach - Werder Bremen       -  Nico Elvedi (M) traf für die Gladbacher zum 1:0.
Foto: Federico Gambarini/dpa | Nico Elvedi (M) traf für die Gladbacher zum 1:0.

Trainer Marco Rose atmete erleichtert auf und beglückwünschte jeden seiner Spieler. Nach dem hart erkämpften 1:0 (0:0)-Sieg gegen Werder Bremen war der Ärger um den nächtlichen Ausflug des suspendieren Stürmers Breel Embolo beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach erst einmal verflogen. „Ich bin sehr glücklich, der Dreier war sehr wichtig. Wir haben es am Ende gut verteidigt und hatten das Glück auf unserer Seite”, sagte Matchwinner Nico Elvedi, nachdem die Borussia den Anschluss an die Champions-League-Plätze in der Fußball-Bundesliga gehalten und sich für das Top-Spiel gegen Borussia ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung