Eriksen nach Comeback: „Ich bin ein glücklicher Mann”

Christian Eriksen       -  Feierte sein Comeback auf dem Fußballplatz: Christian Eriksen vom FC Brentford.
Foto: Aaron Chown/PA Wire/dpa | Feierte sein Comeback auf dem Fußballplatz: Christian Eriksen vom FC Brentford.

Der dänische Fußball-Nationalspieler Christian Eriksen hat sich erleichtert und glücklich über sein Comeback auf dem Platz geäußert.„Ich bin ein glücklicher Mann”, sagte Eriksen, nachdem er beim Premier-League-Spiel des FC Brentford gegen Newcastle United in der 52. Minuten eingewechselt wurde. Dass die Partie mit 0:2 verloren ging, geriet zur Nebensache. „Das Ergebnis lassen wir mal außen vor”, sagte der 30-Jährige. „Nachdem, was ich durchgemacht habe, ist es ein unglaubliches Gefühl, hier mit meiner Familie zu sein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!