Jahn verpasst Sprung an die Spitze - Schock in Düsseldorf

Rostocker Matchwinner       -  John Verhoek (l) und Hanno Behrens waren Rostocks Matchwinner beim Auswärtssieg in Regensburg.
Foto: Armin Weigel/dpa | John Verhoek (l) und Hanno Behrens waren Rostocks Matchwinner beim Auswärtssieg in Regensburg.

Der SSV Jahn Regensburg hat den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga verpasst, der Hamburger SV ist erneut sieglos geblieben - und Florent Muslija bescherte Hannover 96 immerhin noch einen späten Punkt bei Fortuna Düsseldorf. Die überraschende erste Saison-Heimniederlage der Regensburger beim 2:3 (1:1) gegen den FC Hansa Rostock und eine spektakuläre Schlussphase beim 1:1 (1:0) von Fortuna Düsseldorf gegen Hannover prägten die Spiele aus sportlicher Sicht. Der SC Paderborn rückte zudem durch ein 2:1 (0:0) gegen den FC Ingolstadt auf den Aufstiegsrelegationsplatz vor.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!