Erste Playoff-Niederlage für Sturm und Colorado in NHL

NHL-Playoffs       -  David Perron (57), linker Flügel der St. Louis Blues, feiert seinen Treffer gegen die Colorado Avalanche mit seinen Teamkollegen.
Foto: Jack Dempsey/AP/dpa | David Perron (57), linker Flügel der St. Louis Blues, feiert seinen Treffer gegen die Colorado Avalanche mit seinen Teamkollegen.

Die Colorado Avalanche haben in der zweiten Runde der NHL-Playoffs den Ausgleich kassiert. In der Halbfinal-Serie der Western Conference gegen die St. Louis Blues verlor das Team mit dem Augsburger Nico Sturm daheim 1:4. Für die Avalanche, im Westen der stärksten Eishockey-Liga der Welt das beste Team der Hauptrunde, besiegelten zwei Tore von David Perron sowie Treffer von Jordan Kyrou und Brandon Saad die erste Playoff-Niederlage in dieser Saison. Vor den anstehenden Auswärtsspielen in St. Louis am Samstag und Montag steht es nun 1:1. Zuvor gewann Titelverteidiger Tampa Bay Lightning auch das zweite ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!