Erster Bericht zu Champions-League-Chaos bis Ende September

Gedränge       -  Chaotische Zustände vor dem Finale der Champions League im Stade de France bei Paris.
Foto: Christophe Ena/AP/dpa | Chaotische Zustände vor dem Finale der Champions League im Stade de France bei Paris.

Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung des Chaos beim Champions-League-Finale in Paris will bis Ende September die vorläufigen Ergebnisse ihrer Untersuchung präsentieren. Wie die Europäische Fußball-Union (UEFA) mitteilte, soll der Abschlussbericht dann bis November vorgelegt und veröffentlicht werden. „Diese Überprüfung zielt darauf ab, die Beweise leidenschaftslos zu betrachten und Verantwortlichkeiten und Möglichkeiten für die Zukunft zu identifizieren”, sagte der Kommissionsvorsitzende Tiago Brandão Rodrigues. Die UEFA hatte am 30. Mai die Unabhängige Kommission unter Leitung des früheren ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!