Erster Saisonsieg für Bayerns Basketballer - Berlin patzt

Oscar da Silva       -  Berlins Oscar da Silva (M) muss die zweite Saisonniederlage verkraften.
Foto: Thomas Kienzle/dpa | Berlins Oscar da Silva (M) muss die zweite Saisonniederlage verkraften.

Nach der überraschenden Auftaktpleite gegen ratiopharm Ulm (83:86) gewann der Titelanwärter gegen die Löwen Braunschweig deutlich mit 96:80 (57:42). „Wir müssen so schnell wie möglich konstanter werden. Wir haben viele neue Spieler und hatten wenig Zeit bislang. Jetzt müssen wir in der Euroleague weitermachen”, sagte Bayerns Ognjen Jaramaz bei „Magentasport”. Bereits nach zehn Minuten führte die Mannschaft von Trainer Andrea  Trinchieri mit 30:17. Den Vorsprung verteidigten die Gastgeber problemlos und hatten in Deshaun Thomas (18 Punkte) ihren besten Schützen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung