Europa wird konkreter: Union-Träume von Rom & Villarreal

Europa-Träume       -  Joel Pohjanpalo (r) sorgte mit seinem Tor für einen Union-Punkt in Leverkusen.
Foto: Ina Fassbender/AFP-Pool/dpa | Joel Pohjanpalo (r) sorgte mit seinem Tor für einen Union-Punkt in Leverkusen.

Ob José Mourinho schon mal von der Alten Försterei gehört hat? Viel fehlt nicht mehr, und der Startrainer muss sich mit dem Phänomen Union Berlin als möglichem Gegner bei seinem neuen Club AS Rom beschäftigen. Wahrscheinlich würde der Portugiese den rasanten Aufstieg der Eisernen vom ewigen Underdog in die erweiterte Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga auch als „Wahnsinn” beschreiben. Urs Fischer musste sich jedenfalls die Tabelle noch mal genau anschauen. Tatsächlich: Der 1. FC Union geht auf Platz sieben in den letzten Spieltag und kann aus eigener Kraft einen Platz im Europacup ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung