FA will Krawalle beim EM-Finale untersuchen

EM-Finale       -  Rund um das EM-Endspiel im Wembley kam es zu Ausschreitungen.
Foto: Zac Goodwin/PA Wire/dpa | Rund um das EM-Endspiel im Wembley kam es zu Ausschreitungen.

„Wir wollen unbedingt vollständig verstehen, was am 11. Juli 2021 beim Finale vor und dann im Wembley-Stadion passiert ist”, hieß es in einem Statement der Football Association (FA) auf Twitter. Bei dem Spiel von England gegen Italien (2:3 i.E.) hatten sich mutmaßlich etliche Fans illegal Zugang zum Stadion verschafft, darunter der „Times” zufolge bekannte Hooligans. Augenzeugen berichteten, dass Security-Mitarbeiter Geld angenommen hätten, um Leute einzulassen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung