Fan-Initiative „Unser Fußball” beim DFB

Fan-Initiative       -  Jan-Henrik Gruszecki (r) und Manuel Gaber (M) von der Fan-Initiative „Unser Fußball” übergeben eine Erklärung zur geforderten Reform an DFB-Präsident Fritz Keller.
Foto: Arne Dedert/dpa | Jan-Henrik Gruszecki (r) und Manuel Gaber (M) von der Fan-Initiative „Unser Fußball” übergeben eine Erklärung zur geforderten Reform an DFB-Präsident Fritz Keller.

Kein Weiter so im Profifußball! Die eindrückliche Forderung vieler Fußball-Anhänger bekamen DFB und DFL nun schwarz auf weiß präsentiert. Mit einem Plakat und einer signalroten Unterschriftenmappe für DFB-Boss Fritz Keller, der zur Übergabe vor der Frankfurter Zentrale des Deutschen Fußball-Bundes mit dem obligatorischen Mund-Nase-Schutz erschien, untermauerte die Fan-Initiative „Unser Fußball” auch optisch ihre Reformforderungen. Zuvor hatten die Fanvertreter ihre Erklärung und eine lange Namensliste von Unterstützern auch bei der Deutschen Fußball Liga hinterlegt. „Ich freue mich, dass ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!