FC Barcelona schlägt FC Valencia 3:1

Memphis Depay       -  Barcelonas Memphis Depay jubelt über sein Tor zum 2:1.
Foto: Joan Monfort/AP/dpa | Barcelonas Memphis Depay jubelt über sein Tor zum 2:1.

Durch den Erfolg kletterte Barça in der Tabelle der höchsten spanischen Fußball-Liga auf Platz sieben. Es führt Real Sociedad San Sebastian vor Real Madrid. Gaya hatte den Gast aus Valencia bereits in der 5. Spielminute mit einem Fernschuss in Führung gebracht. Barcelona kam aber durch den lange verletzten Ansu Fati (13.) und Memphis Depays Foulelfmeter (41.) nach einem Foul an Fati noch vor der Pause zur Führung. Den letzten Treffer erzielte der ehemalige Bayern-Profi Coutinho (85.) © dpa-infocom, dpa:211017-99-632715/2 Spanische Liga

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!