Rauswurf mit Ansage: Barça setzt Koeman vor die Tür

Ronald Koeman       -  Der FC Barcelona und Trainer Ronald Koeman gehen getrennte Wege.
Foto: Manu Fernandez/AP/dpa | Der FC Barcelona und Trainer Ronald Koeman gehen getrennte Wege.

Die Entscheidung gegen Ronald Koeman fiel im Flug. Auf der Rückreise vom 0:1 bei Aufsteiger Rayo Vallecano in Madrid entschied FC Barcelonas Präsident Joan Laporta nach einer Krisensitzung noch im Flugzeug, sich von dem von ihm ohnehin ungeliebten Trainer zu trennen. „Der FC Barcelona hat heute Nacht Ronald Koeman als Trainer entlassen”, teilte der Club kurz und nüchtern am Donnerstag zwei Minuten nach Mitternacht mit. Vorerst wird Sergi Barjuan das Training leiten. Der 49 Jahre alte langjährige Spieler rückt als Trainer von der B-Mannschaft zu den Profis auf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!