FC Bayern feiert nächste Torshow - Nagelsmann jubelt daheim

Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim       -  Bayerns Omar Richards (l) in Aktion gegen Hoffenheims Kevin Akpoguma.
Foto: Sven Hoppe/dpa | Bayerns Omar Richards (l) in Aktion gegen Hoffenheims Kevin Akpoguma.

Der 34-Jährige, der sich nach einer Corona-Infektion in seiner Küche ein „kleines Analysezentrum” mit großem Bildschirm, Laptop und iPad gebaut hat, freute sich über ein unterhaltsames 4:0 (2:0) der Münchner in der Fußball-Bundesliga gegen die TSG Hoffenheim. Vor 60.000 Zuschauern in der nicht ausverkauften Allianz Arena dokumentierten Serge Gnabry (16. Minute), Weltfußballer Robert Lewandowski (30.) sowie die Joker Eric Maxim Choupo-Moting (82.) und Kingsley Coman (87.) den großen Qualitätsunterschied mit ihren Toren.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung