WM-Spitzenreiter Leclerc holt erste Pole Position in Miami

Charles Leclerc       -  Ferrari-Pilot Charles Leclerc sicherte sich in Miami die Pole Position.
Foto: Hasan Bratic/dpa | Ferrari-Pilot Charles Leclerc sicherte sich in Miami die Pole Position.

WM-Spitzenreiter Charles Leclerc wird als erster Fahrer bei einem Formel-1-Rennen in Miami von der Pole Position starten. Der Ferrari-Pilot aus Monaco sicherte sich in der Qualifikation Platz eins vor seinem spanischen Teamkollegen Carlos Sainz. Weltmeister Max Verstappen konnte am Schluss das Tempo der Scuderia-Piloten nicht mehr kontern und musste sich im Red Bull mit Platz drei begnügen. Nach seinem Coup badete Leclerc ein wenig im Jubel der Zuschauer. „Die Fans sind wunderbar. Jetzt müssen wir die Arbeit morgen zu Ende bringen”, sagte der 24-Jährige. Verstappen gab sich trotz ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!