Berlin

FIFA 20: Hertha mit Kantersieg gegen Union

Pascal Köpke       -  Herthas Pascal Köpke zeigte sein Können bei FIFA 20.
Foto: Jörg Carstensen/dpa | Herthas Pascal Köpke zeigte sein Können bei FIFA 20.

Dabei gewann Hertha BSC das virtuelle Hauptstadtduell gegen den 1. FC Union Berlin mit 7:1. Das Hertha-Duo um Stürmer Pascal Köpke und E-Sportler Eren „ErenPyrz” Poyraz ließ Julius Kade und Keven Schlotterbeck keine Chance.

Besser lief es für den zweiten Schlotterbeck: Nico Schlotterbeck, Bruder des Union-Profis, feierte einen 5:3-Erfolg mit dem SC Freiburg im Baden-Württemberger-Duell mit dem VfB Stuttgart. Dabei bewies der Abwehrspieler erneut sein Talent am Kontroller. Der 20-Jährige besiegte Stuttgarts E-Sportler Niklas „Nik_Lugi” Luginsland.

Hamburger Stadtmeister der Bundesliga Home Challenge ist der FC St. Pauli - wie in dieser Saison schon auf dem echten Rasen. Im Derby gegen den Hamburger SV feierten die Kiez-Kicker ein 3:2. Keinen Sieger gab es im Ostwestfalen-Derby. 6:6 hieß zwischen dem SC Paderborn und Arminia Bielefeld.

Die wenigstens Treffer des Spieltags fielen in den Bayern-Duellen. Der FC Augsburg gewann mit 3:1 gegen Jahn Regensburg, die SpVgg Greuther Fürth mit 2:1 im Frankenderby gegen den 1. FC Nürnberg. Die vorerst letzte Entscheidung der Bundesliga Home Challenge fiel zwischen RB Leipzig und Dynamo Dresden. Am Ende konnte sich Dresden mit 6:2 im sächsischen Duell durchsetzen.

Themen & Autoren / Autorinnen
dpa
1. FC Nürnberg
Arminia Bielefeld
Dynamo Dresden
FC Augsburg
FC Sankt Pauli
FIFA
Hertha BSC
Jahn Regensburg
Julius Kade
RB Leipzig
SC Freiburg
SC Paderborn 07
SSV Jahn Regensburg
SpVgg Greuther Fürth
Union Berlin
VfB Stuttgart
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!