Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf beendete Negativserie gegen Hannover

Fortuna Düsseldorf - Hannover 96       -  Der Düsseldorfer Rouwen Hennings (2.v.l) erzielt gegen 96-Torwart Michael Esser per Elfmeter das 1:0.
Foto: Roland Weihrauch/dpa | Der Düsseldorfer Rouwen Hennings (2.v.l) erzielt gegen 96-Torwart Michael Esser per Elfmeter das 1:0.

Die Mannschaft von Trainer Uwe Rösler bezwang am Sonntag den Tabellennachbarn Hannover 96 mit 3:2 (1:1) und verbesserte sich mit nunmehr 36 Punkten auf den sechsten Tabellenplatz. Die zuvor dreimal unbesiegten Gäste hingegen verpassten die Chance, sich im oberen Tabellendrittel festzusetzen.

Die Rheinländer hatten den besseren Start und kamen durch Torjäger Rouwen Hennings, der in der 28. Minute seinen achten Saisontreffer per Foulelfmeter erzielte, zur 1:0-Führung. Ein schwerer Fehler von Fortuna-Torhüter Florian Kastenmeier ermöglichte den Niedersachsen den Ausgleich durch Florent Muslija (37.), ehe Felix Klaus (52.) und Shinta Appelkamp (76.) in Unterzahl zum 3:1 trafen. Mick Gudra (79.) gelang noch der Anschlusstreffer. Fortunas Linksverteidiger Florian Hartherz hatte noch in der ersten Halbzeit die Gelb-Rote Karte erhalten. Damit mussten die Düsseldorfer schon den sechsten Platzverweis in dieser Saison hinnehmen.

© dpa-infocom, dpa:210221-99-532892/2

Themen & Autoren
dpa
Fortuna Düsseldorf
Hannover 96
Uwe Rösler
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!