Friedrichshafen mit Sieg gegen Lüneburg Volley-Pokalsieger

SVG Lüneburg - VfB Friedrichshafen       -  Der VfB Friedrichshafen ist erneut deutscher Volleyball-Pokalsieger.
Foto: Uwe Anspach/dpa | Der VfB Friedrichshafen ist erneut deutscher Volleyball-Pokalsieger.

Der VfB Friedrichshafen hat sich zum 17. Mal zum Volleyball-Pokalsieger gekürt. Der Rekordchampion setzte sich in Mannheim mit 3:1 (25:20, 17:25, 26:24, 25:23) gegen die SVG Lüneburg durch und wurde damit seiner Favoritenrolle gerecht.Für den Club vom Bodensee war es der erste Titelgewinn seit dem Pokalsieg 2019. Nach dem Verlust des zweiten Satzes und den hart umkämpften dritten Durchgang entwickelte sich auch ein spannender vierter Abschnitt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!