Frodeno: „Ohne Zuschauer ist besser als gar kein Olympia”

Jan Frodeno       -  Jan Frodeno, Olympiasieger im Triathlon und Ironman-Weltmeister.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa | Jan Frodeno, Olympiasieger im Triathlon und Ironman-Weltmeister.

Jan Frodeno weiß, wie sich ein Olympiasieg anfühlt. 2008 holte er Gold in Peking. 13 Jahre später ist er unter anderem auch noch dreimaliger Ironman-Weltmeister und der Superstar im Triathlon. „Bei mir war es wirklich so, dass jemand den Schnelldurchlauf-Knopf im Leben gedrückt hat, mit dem alles viel, viel mehr und viel, viel schneller wurde”, sagt er in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur am Rande der Vorbereitung auf sein „Tri battle royale” im Allgäu. Fraage: Sie sind in Peking vor Zuschauern Olympiasieger geworden. Nun finden die Spiele ohne statt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung