Girona

Frodeno vor Rennrückkehr - Start in Miami geplant

Jan Frodeno       -  Will in Miami wieder ins Wettkampfgeschehen zurückkehren: Jan Frodeno.
Foto: Felix Rüdiger/dpa | Will in Miami wieder ins Wettkampfgeschehen zurückkehren: Jan Frodeno.

Bedingt durch die Corona-Pandemie und die Absage nahezu aller Rennen im vergangenen Jahr, absolvierte der mittlerweile 39 Jahre alte Triathlon-Superstar seit dem Sieg mit Rekordzeit am 13. Oktober 2019 kein offizielles Rennen mehr. Am 12. März will Frodeno nun bei der Challenge Miami antreten, einem Rennen über 1,6 Kilometer Schwimmen, 60,3 Kilometer Radfahren und 16,9 Kilometer Laufen auf dem Homestead Miami Speedway.

Bei Instagram kündigte Frodeno an: „I'm going to Miami”, versehen mit dem entsprechenden Datum. Der Veranstalter Challenge Miami schrieb bei Facebook: „Wir können es nicht erwarten, dich in deinem Element zu sehen.”

Durchgeführt wird das Rennen unter Einhaltung der geltenden Sicherheits- und Hygiene-Maßnahmen. Frodeno wird sich nach seiner Anreise von seiner spanischen Wahlheimat Girona aus auch in Selbstisolation begeben.

Im vergangenen Jahr hatte Frodeno vor allem mit seinem Triathlon daheim für Aufsehen gesorgt. Er hatte damals im eigenen Pool, auf dem Rollentrainer und dem Laufband eine komplette Ironman-Distanz (3,86/180,2/42,2) absolviert und dabei Geld vor allem im Kampf gegen Corona gesammelt.

In dem stark besetzten Feld in Miami wird bei den Frauen auch Ironman-Weltmeisterin Anne Haug an den Start gehen. Sie hatte im vergangenen Dezember bei der PTO-Championship auf dem Daytona International Speedway den zweiten Platz belegt.

© dpa-infocom, dpa:210212-99-417253/2

Weitere Artikel
Themen & Autoren
dpa
Facebook
Jan Frodeno
Schwimmsport
Triathlon
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!