Berlin

Füchse Berlin neuer Tabellenzweiter

Bester Werfer       -  Trug neun Tore zum Sieg der Füchse bei: Hans Lindberg. Foto: Frank Molter
Foto: dpa | Trug neun Tore zum Sieg der Füchse bei: Hans Lindberg. Foto: Frank Molter

Das Team aus der Hauptstadt setzte sich am Sonntag deutlich mit 29:19 (12:9) durch und hat nach dem vierten Sieg in Serie als Zweiter nun 10:4 Punkte auf dem Konto. Bester Werfer für Berlin war Hans Lindberg mit neun Toren.

Im Schwaben-Derby feierte Frisch Auf Göppingen einen klaren 31:22 (14:11)-Erfolg gegen den Tabellenvorletzten TVB Stuttgart. Schlechter als die Stuttgarter (1:13) steht nur Aufsteiger HSG Nordhorn (0:14) da. Die Niedersachsen unterlagen beim HC Erlangen knapp mit 25:26 (11:13). Das Westfalen-Derby entschied GWD Minden gegen den TBV Lemgo Lippe mit 33:31 (17:15) für sich.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
dpa
Füchse Berlin
GWD Minden
HSG Nordhorn
Handball-Bundesliga
Hans Lindberg
TBV Lemgo
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!