Magdeburg auf Meister-Kurs - Füchse besiegen Kiel

Bennet Wiegert       -  „Das war mehr als ein hartes Stück Arbeit”, sagte SCM-Trainer Bennet Wiegert nach dem Sieg beim TVB Stuttgart.
Foto: Ronny Hartmann/dpa-Zentralbild/dpa | „Das war mehr als ein hartes Stück Arbeit”, sagte SCM-Trainer Bennet Wiegert nach dem Sieg beim TVB Stuttgart.

Der SC Magdeburg wirft sich weiter in Richtung deutsche Handball-Meisterschaft. Der Spitzenreiter gewann sein Auswärtsspiel beim TVB Stuttgart nach einigen Mühen mit 30:27 (16:16) und führt nach dem 22. Sieg im 23. Saisonspiel das Bundesliga-Klassement souverän mit 44:2 Punkten an.Der SCM tat sich aber über die gesamte Spielzeit hinweg sehr schwer. Stuttgart führte mit 6:2 (7.) und 8:3 (9.). Eine Minute vor dem Halbzeitpfiff sorgte der Magdeburger Nationalspieler Lukas Mertens beim 16:16 wieder für den Ausgleich. Die Partie blieb bis in die Schlussphase spannend.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!