Für Hamilton bleibt Schumacher der „Größte aller Zeiten”

Rennfahrer       -  Michael Schumacher (l) und Lewis Hamilton 2012 beim Großen Preis von Malaysia.
Foto: Jens Büttner | Michael Schumacher (l) und Lewis Hamilton 2012 beim Großen Preis von Malaysia.

Voller Bewunderung, ja fast Ehrfurcht: Michael Schumacher wird für Lewis Hamilton immer der „Größte aller Zeiten” in der Formel 1 bleiben. Daran würde sich nicht einmal etwas ändern, wenn Hamilton auch noch den Sieg- und Titelrekord Schumachers brechen würde, bekräftigte Hamilton in einem Interview der „Bild am Sonntag” vor dem 50. Geburtstag Schumachers am 3. Januar. Sogar deutlich mehr Poles als Schumacher (68) hat Hamilton (83) bereits. Für die 91 Grand-Prix-Erfolge fehlen ihm noch 18 zum Gleichstand, die sieben Titel kann der fünfmalige Champion rechnerisch noch bis zum Ablauf ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung