Berlin

Giro d'Italia startet mit Einzelzeitfahren auf Sizilien

Giro d'Italia       -  Der 103. Giro d'Italia startet in Sizilien.
Der 103. Giro d'Italia startet in Sizilien. Foto: Gian Mattia D'alberto/Lapresse via ZUMA Press/dpa

Die erste Bergankunft der Italien-Rundfahrt steht auf der dritten Etappe auf dem Ätna auf 1775 Meter Höhe an. Auf Sizilien endet der große Giro-Auftakt am 6. Oktober mit der vierten Etappe über 138 Kilometer von Catania nach Villafranca Tirrena, ehe es dann auf das Festland geht. Weitere Etappendetails sollen demnächst folgen.

In diesem Jahr soll der Giro wegen der Corona-Pandemie zeitgleich mit der Vuelta in Spanien stattfinden. Nach der Tour de France, die vom 29. August bis 20. September geplant ist, ist vom 3. bis 25. Oktober der Giro vorgesehen. Die Vuelta soll am 20. Oktober beginnen und am 8. November enden. Parallel zum Giro sollen auch die Frühjahrsrennen Lüttich-Bastogne-Lüttich (4. Oktober) und die Flandern-Rundfahrt (18. Oktober) nachgeholt werden. Während der Vuelta ist unter anderem auch der Klassiker Paris-Roubaix (25. Oktober) eingeplant.

© dpa-infocom, dpa:200724-99-910533/2

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • Flandern-Rundfahrt
  • Tour de France
  • Vuelta
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!