Green Bay Packers und Buffalo Bills in NFL-Playoffs weiter

Green Bay Packers gegen Los Angeles Rams       -  Zusammenstoß: Leonard Floyd (54) von den Los Angeles Rams springt über Aaron Jones (33) von den Green Bay Packers, als dieser von Nick Scott von den Los Angeles Rams geblockt wird.
Foto: Morry Gash/AP/dpa | Zusammenstoß: Leonard Floyd (54) von den Los Angeles Rams springt über Aaron Jones (33) von den Green Bay Packers, als dieser von Nick Scott von den Los Angeles Rams geblockt wird.

Der große Schritt auf dem Weg in den Super Bowl sorgte bei Aaron Rodgers für ein absolutes Hochgefühl. Beim 32:18 über die Los Angeles Rams im Playoff-Viertelfinale führte der Football-Star die Green Bay Packers erstmals seit Pandemie-Beginn wieder vor Heim-Zuschauern zum Sieg. „Es war so ein besonderer Moment. Ich habe vergessen, wie sehr man das vermisst”, sagte der 38 Jahre alte Quarterback. „Ich bin definitiv ein bisschen emotional. Ich denke einfach daran, was wir durchgemacht haben. Es hat mich berührt mit den Zuschauern heute da draußen.” Die Packers feierten den ungefährdeten ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung