„Großer Sieg” als Mutmacher: Leverkusen meldet sich zurück

Bayer-Torschütze       -  Endlich ein Sieg: Bayer-Torschütze Robert Andrich feiert den Sieg gegen Atlético.
Foto: Marius Becker/dpa | Endlich ein Sieg: Bayer-Torschütze Robert Andrich feiert den Sieg gegen Atlético.

Aus Verunsicherung wurde Stolz. Nach dem 2:0 (0:0)-Coup in der Champions League über Atlético Madrid schien der in den vergangenen Wochen aufgebaute Frust der Leverkusener mit einem Mal verflogen. Dass ausgerechnet gegen den vielleicht stärksten Gegner die bisher beste Saisonleistung gelang, werteten alle Beteiligten als Indiz für eine Trendwende. „Wir haben es überragend gemacht. Ich bin extrem stolz auf die Mannschaft”, schwärmte Abwehrspieler Jonathan Tah, „das gibt sehr viel Energie”. Anders als in den vergangenen Wochen mit dem frühen Aus im DFB-Pokal, dem Absturz auf den vorletzten ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!