Grüße aus dem Strandkorb: Wie EM-Stars den Urlaub genießen

Cristiano Ronaldo       -  Von der EM-Blase ins Blaue: Cristiano Ronaldo winkt bei seiner Ankunft am Flughafen.
Foto: Pedro Fiuza/ZUMA Wire/dpa | Von der EM-Blase ins Blaue: Cristiano Ronaldo winkt bei seiner Ankunft am Flughafen.

Auf die Frage, ob er lieber das EM-Endspiel bestreiten oder am Strand liegen wolle, würde ein Fußballprofi natürlich immer sagen: das Finale. Und dennoch genießen die beim Turnier ausgeschiedenen Stars den Urlaub wie selten zuvor. Nach vielen Wochen mit Corona-Regeln im Kreise der Club- und dann Nationalmannschaft heißt es: von der Blase ins Blaue! Gosens im Strandkorb - Neuer auf dem Rad So grüßt der deutsche Nationalspieler Robin Gosens auf Instagram fröhlich aus dem Strandkorb.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung