Haaland trauert um Berater Raiola - Transfer in der Schwebe

Erling Haaland       -  BVB-Star Erling Haaland trauert um seinen Berater.
Foto: Bernd Thissen/dpa | BVB-Star Erling Haaland trauert um seinen Berater.

Keine Interviews, kein Rampenlicht - Erling Haaland mied trotz seiner drei Treffer die Öffentlichkeit. Wortlos und mit gesenktem Kopf machte sich der Dortmunder Torjäger nach dem 3:4 (2:2) im kleinen Revierderby gegen den VfL Bochum auf den kurzen Weg von der Kabine zum bereitgestellten Auto und verließ das Stadion. Seine Trauer über den Tod seines Berater Mino Raiola brachte er spät am Abend mit einem emotionalen Abschiedspost zum Ausdruck. „Der Beste”, schrieb der Norweger bei Instagram zu einem roten Herz und zu einem Bild, das ihn sitzend neben dem stehenden und ebenfalls ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!