Hahnenkammrennen in Kitzbühel mit 1000 Zuschauern geplant

Ski-Weltcup in Kitzbühel       -  Bei den berühmten Hahnenkammrennen in Kitzbühel sollen Zuschauer zugelassen werden.
Foto: Expa/Johann Groder/APA/dpa | Bei den berühmten Hahnenkammrennen in Kitzbühel sollen Zuschauer zugelassen werden.

Man müsse „ein Signal setzen”, sagte der Präsident des Kitzbüheler Skiclubs, Michael Huber, der österreichischen Nachrichtenagentur APA. 1000 Besucher sollen zu den legendären Hahnenkammrennen zugelassen werden. Im vergangenen Winter hatten sie pandemiebedingt ohne Zuschauer stattgefunden. „Es ist keine einfache Übung”, sagte Huber. Doch man müsse „ein Zeichen setzen, einen Hoffnungsschimmer”. Die Events in Tirol seien so etwas wie ein „nationales Kulturgut”.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!